Zu Seen in Oslo: der Akerselva-Fluss

Akerselva_Fluss

Wenn man mir den ganz üblen Wortwitz in der Überschrift verzeiht und ein Fan von sowohl wunderschönen Wasserkörpern als auch Oslo ist, kann man sich über einen weiteren Grund freuen, um Oslo zu besuchen.

8.2 km lang ist der Fluss, der Oslo in einen östlichen und einen westlichen Teil spaltet, und fungiert mit dem Ufer so auch als die grüne Lunge der Stadt. Der Akerselva Fluss entspringt in Maridalsvannet, und mündet am Paulsenkaj, und fließt so durch fast die gesamte Stadt. Der erste Teil des Namens erinnert an eine alte Kirche und ein Wort für Ackerland (Aker), elva ist das norwegische Wort für Fluss.

Wie erwähnt wird der Fluss die grüne Lunge Oslos genannt, was kein Wunder ist, wenn man bedenkt, dass er von wunderschönen Grünflächen umgeben ist. An sonnigen Tagen gibt es kaum schöneres, als an seinem Ufer entlang zu spazieren, sich einen der 20 Wasserfälle anzuschauen, und kurz die Stadt um sich herum zu vergessen.

OURWAY Touren in Oslo

Die Semla und der Semmeltag

semla

Foto von stansbasta.se

Diejenigen, die sich mit dem schwedischen Nationalsport „fika“ (Kaffee und Kuchen) auseinandergesetzt haben, kennen sie bestimmt schon, die Semla. Ob dir bekannt oder nicht, ist dieses Weizengebäck, gefüllt mit Mandelmasse und Sahne, ein Muss. Die Semla ist so beliebt, sie hat sogar ihren eigenen Tag im schwedischen Kalender.

Neben Sahne und Mandelmasse (eine Art Marzipan), verleiht Kardamom der Semla ihren typischen Geschmack, den man den halben Frühling durch in Schweden erleben kann. Ganz besonders gut schmeckt die Semla am Semmeltag, der 2017 auf den 28. Februar fällt. Der Semmeltag ist eine Abwandlung einer Tradition namens „Fettisdagen“, dem fetten Dienstag, an dem man früher vor der Fastenzeit sich noch einmal etwas gönnen durfte.

Obwohl wir die Semla lieben, haben sich in den letzten paar Jahren die verrücktesten Variationen in den Händen der Stockholmer befunden. Im Wettrennen um die verrückteste Semla gab es schon alles von Semmel-Wraps, Semmel-Pizzen, einer Hot-Dog- Semla und einem Semmel-Donut. Auch früher war die Semla beliebt, so sagt man zum Beispiel, dass unser ehemaliger König an Verdauungsproblemen starb, die eine Festmahlzeit bestehend aus Kaviar, Hummer, geräuchertem Hering, Sauerkraut, und zum Abschluss 14 Semlor hervorgerufen hatte.

OURWAY Touren in Kopenhagen

Kopenhagens neuester Essen-Hotspot – WestMarket

westmarket_kopenhagen

Foto von Steffanie Michela Nordahl Jakobsen

Dass die Essens-Szene in Kopenhagen viel mehr als nur Smorgasbord bietet ist seit langem bekannt, und auch die Essensmärkte haben keinen Grund sich zu verstecken. Neben Papirøen und Tovernehallerne gibt es nun ein weiteres Mitglied in dieser Familie, nämlich WestMarket.

Der WestMarket liegt auf der Vesterbrogade 97 in Versterbro, und ist der größte Essensmarkt Dänemarks. Wo einst ein Gebäude mit selten besuchten Geschäften lag, pulsiert nun zwischen und 8:00 und 22:00 Uhr das Kopenhagener Leben. Zwischen Cafés, Pubs und Blumenläden, kann man sich hier von Gyros bis zu den traditionellen dänischen pølse-Würstchen kreuz und quer durch die kulinarische Welt essen.

Mehr über den Markt findest du auf der Facebook-Seite, oder der Homepage. Also, wie’s auf Dänisch heißt, Velbekomme!

OURWAY Touren in Kopenhagen

5 Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Sehenswürdigkeiten Stockholm

Foto von http://www.whitecase.com/

Stockholm ist eine Stadt mit vielen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, hier sind die 5 Sehenswürdigkeiten die Sie absolut in Stockholm und der herumliegenden Gegend sehen müssen.
Skansen, was von Artur Hazelius 1891 aufgemacht wurde, ist das erste Freilichtmuseum der Welt. Hier können Sie fünf Jahrhunderte von Schweden besichtigen, in den geschichtlich und kulturell akkurat nachgebauten Häusern, finden Sie Menschen die als zeittypische Dörfler verkleidet sind und auch die passende Arbeit verrichten.
Gamla Stan oder Altstadt, ist wie Sie vielleicht schon vom Namen ausgehen können ist der Ort wo Stockholm gegründet wurde. Gamla Stan ist die zentralste Insel von Stockholm und damit leicht zu erreichen und das ist auch gut so denn hier müssen Sie hin!

OURWAY Touren in Stockholm

Kulturnacht in Kopenhagen

Kulturnacht Kopenhagen

Foto von Martin Bubandt / politiken.dk

Genau so wie die anderen Städte Skandinaviens, hat Kopenhagen eine jährliche Kulturnacht. Eine Nacht wo hunderte kulturelle Veranstaltungen stattfinden und das nur in einer Nacht. AM Freitag den 14. Oktober ist es endlich so weit für Kopenhagens Kulturnacht, oder Kulturnatten wie die Dänen es sagen. An dieser Nacht sind Sachen offen die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen sind – Kirchen, Kunstgallerien, hunderte Museen machen ihre geheimen Türme, Keller und versteckte Räume für Sie zugänglich, die sie noch nie gesehen haben.

OURWAY Touren in Kopenhagen

Die berümteste Skisprungschanze der Welt – Holmenkollbakken

holmenkollbakken

Foto von homesthetics.net

Im Nordwesten Oslos befindet sich eine riesige Skisprungschanze, die speziell für Skiwettbewerbe gebaut wurde – Holmenkollbakken, die sich auf dem gleichnamigen Berg Holmenkollen befindet. Der erste Wettbewerb wurde hier am 31. Januar 1892 gehalten und von da an wurde es auch fortgeführt. Heutzutage ist es eine der bekanntesten Sportarenen der Welt. Holmenkollbakken is das ganze Jahr über auf und im Sommer kann man, wenn man genug Mumm hat, hier sogar seilrutschen.

OURWAY Touren in Oslo