Der Tivoli SommerKlassisk – eine Achterbahnfahrt klassischer Musik

Tivoli SommerKlassisk

Foto von Tivoli

Liebhaber klassischer Musik und Achterbahnen hergehört – vom 27. Mai bis zum 17. September werden die Schreie des Vergnügungsparks von den Streich-, Blas- und Schlaginstrumenten des Tivoli SommerKlassisk übertönt.

Die Zeit ist dann nämlich wieder gekommen für den Tivoli SommerKlassisk, eine der besten Bühnen in ganz Dänemark für klassische Musik. Für den Eintritt zahlt man bloß 50 Dänische Kronen, danach geht es ab in die Welt von Bach, Mozart oder, an speziellen Abenden, die Musik aus den James Bond-Filmen. Spielen tun hier unter anderem das Nationale junge Orchester Norwegens und die Königliche Dänische Musik Akademie. Die gesamte Liste der Konzerte kann man auf der Tivoli Homepage finden, so wie die Öffnungszeiten und Ticketpreise. Was kann im Sommer schöner sein, als in den traumhaften Gärten des Tivoli, sich den Klängen klassischer Musik hinzugeben?

 

OURWAY Touren in Kopenhagen

Musikkfest Oslo – und der Sommer kann kommen!

musikkfest oslo

Foto von Thorell / Osloalive

Der Sommer in Oslo fängt seit je her mit dem Musikkfest an. Am ersten Samstag im Juni wird seit 1992 jedes Jahr eine riesige Musik Fest gefeiert um zu zelebrieren, dass der Sommer jetzt auch endlich in den nördlicheren Teilen Europas angekommen ist.

Wie bekanntlich kann das mit dem Sommer bei uns ja manchmal ein wenig dauern, was dazu führt, dass wir nicht allzu selten hier und da selbst Anfang Mai noch die eine oder andere Schneeflocke sehen. Ab Juni allerdings kann man sich sicher sein, dass all dies vorbei ist. Und wie feiert man den Sommer besser, als mit Musik?

Früher bekannt als der Nationale Tag der Musik wir das Musikkfest dieses Jahr am 3. Juni unter dem neuen Namen an 2 unterschiedlichen Stellen ausgetragen. H&M veranstaltet H&M LOVES MUSIC in der Vulkan Arena, und den ganzen Tag lang gibt es auch im Torshovsparken Konzerte. Zu guter Letzt kann man sich auf in der Schous Mikrobryggeri abends Konzerte anhören. Ob man Metal, Jazz oder doch lieber Elektro hört, beim Musikkfest findet man alles!

OURWAY Touren in Oslo

Dein perfekter Juni in Stockholm

juni in stockholm

Foto von Musement.com

Nachdem wir den Schwedischen Frühling nun oft genug verflucht haben, ist der Sommer endlich angekommen und nichts hält uns mehr davon ab, fast den gesamten Tag im freien zu verbringen.  Essen, Musik hören, ein Bier oder zwei – in dieser Jahreszeit gibt es (fast) nichts, was draußen nicht schöner ist. Hier unsere Top 3 Tipps für deinen Juni in Stockholm.

Probiere dich bei Smaka på Stockholm einmal quer durch die Nordische Küche und probiere alles was unser Essen so besonders macht. Neben der lokalen Kost gibt es natürlich auch Leckerbissen aus aller Welt. Vom 1. bis zum 6. Juni findet das Essens Festival in Kungsträdgården im Zentrum von Stockholm statt.

Zara Larsson LIVE auf Gröna Lund! Der Vergnügungspark Gröna Lund ist neben Attraktionen den ganzen Sommer auch das Zuhause schwedischer und internationaler Künstler. Zara Larsson ist beides, nachdem sie sich in kürzester Zeit einen Namen sowohl hier in Europa als auch in den USA gemacht hat. Für nur 115 SEK (vor 18:00) kommt man sowohl in den Park als auch in den Genuss von Hits wie „Lush Life“ und „I would like“.

Für uns, die lieber anfeuern als selber laufen, ist der Stockholm Marathon die perfekte Gelegenheit tausenden von Leuten beim aktiv sein zuzuschauen. Wenn man sich doch ein ganz klein wenig bewegen möchte kann man der Route folgen, diese führt unter anderem am Rathaus, der Palast und dem Königlichen Theater vorbei.

OURWAY Touren in Stockholm

Frohen Syttende Mai, Norwegen!

syttende mai

Foto von Aftenposten / Lien, Kyrre

Heute sind wir in Feierstimmung, ziehen uns unsere blau-weiß-roten Kleider an und freuen uns für unsere Norwegischen Nachbarn. Die feiern heute nämlich den Syttende Mai (den siebzehnten Mai) und damit ihren Nationalfeiertag.

Dieses Jahr hat man in Norwegen außerdem noch mehr zu feiern als gewöhnlich, ist man doch auf der offiziellen Liste der fröhlichsten Länder der Welt an allererster Stelle gelandet. Was die Norweger so fröhlich macht? Unserer Meinung nach muss es natürlich mit der Hauptstadt Oslo zu tun haben. Hier bekommt man nicht nur wunderschöne Architektur, die konstante Nähe zum Wasser und der magischen Norwegischen Fjorde geboten, sondern auch eine einzigartige Geschichte. Was kann man da nicht lieben?

OURWAY Touren in Oslo

Drei phantastische Flohmärkte in Stockholm

flohmärkte in stockholm

Foto von krogklubbensthlm.se

Falls man die Art von Person ist, die gerne in den Kofferräumen von Autos, auf vollgeladenen Tischen und zwischen allem Möglichen Krimskrams nach Schnäppchen sucht, sind Flohmärkte genau dein Ding.

Wir Stockholmer lieben Flohmärkte aus mehreren Gründen. Erstens, weil man der Natur etwas Gutes tut in dem man Altes wiederverwendet, anstelle Neues zu kaufen, und zweitens natürlich, weil man hier die ausgefallensten und originellsten Sachen überhaupt findet. Unsere drei Lieblingsflohmärkte findest du in der folgenden Liste!

  1. Der Flohmarkt bei Karlaplan (U-Bahn-Station Karlaplan)

Jeden Samstag ab dem 22. April bis zum 10. Juni findet man auf Karlaplan alles rund ums Thema antik. Rund um den großen Springbrunnen, um den der Karlaplan Kreisel führt, treffen sich Schweden aller Alter um nach Fjällräven Rucksäcken Dala-Pferden und anderen Schnäppchen zu stöbern. Übrigens, der Markt findet auch im Herbst, vom 5. August bis zum 30. September jeden Samstag statt.

  1. Der Markt bei Hornstull (U-Bahn-Station Hornstull)

Der Mark bei Hornstull ist einer der beliebtesten Märkte Stockholms und wir können vollkommen verstehen, warum das so ist. Hier findet man jeden Samstag und Sonntag von April bis Ende September, zwischen 11:00 und 17:00, zwar weniger antikes, dafür aber eins der besten Angebote aller Märkte, wenn es um vintage- und second-hand-Kleidung geht. Was natürlich auch noch traumhaft ist, sind die Essenstände die den Weg entlang des Wassers säumen, und an denen man sich auf köstlichste Weise seinen Heißhunger stillen kann.

  1. Der Flohmarkt am Hötorget

Der Hötorget (auf Deutsch Heu Platz) ist einer der ältesten Marktplätze der Stadt. Hier trifft man sich seit jeher um unter der Woche Obst, Gemüse und anderes zu verkaufen. An Sonntage allerdings geht es hier nicht mehr um Lebensmittel, sondern um Bücher, Filme, Möbel und, und, und. Es sollte allerdings gesagt sein, dass dieser Flohmarkt die Geduld des einen oder anderen herausfordern kann, da man hier Stunden verbringen kann, ohne alles gesehen zu haben.

OURWAY Touren in Stockholm

Ein Muss für Bier-Liebhaber: Das Kopenhagen Bier Festival 2017

Kopenhagen Bier Festival

Foto von Olle Thorup

Kopenhagen bietet jeden Sommer eine ganze Menge an und auch dieses Jahr ist natürlich keine Ausnahme. Sollte man nämlich, überraschender Weise, noch einen weiteren Grund brauchen um die Dänische Hauptstadt zu besuchen, lässt man sich vielleicht vom Kopenhagen Bier Festival anlocken.

Vom 18. bis zum 20. Mai kann man sich dann in Kopenhagen einmal um die Welt trinken. Am allerstolzesten sind die Dänen natürlich auf ihr ganz eigenes Bier aber für solch ein Spektakel lädt man dann doch gerne auch Brauereien aus der ganzen Welt ein. Vom Stapel geht das Ganze in der LOKOMOTIVVÆRKSTEDET, wo man es sich donnerstags von 16:00 bis 23:00, freitags von 13:00 bis 23:00 und samstags von 13:00 bis 21:00 gut gehen lassen kann.

Die Tickets kann man sich hier im Voraus kaufen, sonst gibt es sie auch am Eingang zum Gelände.

OURWAY Touren in Kopenhagen