Dein perfekter Juni in Stockholm

juni in stockholm

Foto von Musement.com

Nachdem wir den Schwedischen Frühling nun oft genug verflucht haben, ist der Sommer endlich angekommen und nichts hält uns mehr davon ab, fast den gesamten Tag im freien zu verbringen.  Essen, Musik hören, ein Bier oder zwei – in dieser Jahreszeit gibt es (fast) nichts, was draußen nicht schöner ist. Hier unsere Top 3 Tipps für deinen Juni in Stockholm.

Probiere dich bei Smaka på Stockholm einmal quer durch die Nordische Küche und probiere alles was unser Essen so besonders macht. Neben der lokalen Kost gibt es natürlich auch Leckerbissen aus aller Welt. Vom 1. bis zum 6. Juni findet das Essens Festival in Kungsträdgården im Zentrum von Stockholm statt.

Zara Larsson LIVE auf Gröna Lund! Der Vergnügungspark Gröna Lund ist neben Attraktionen den ganzen Sommer auch das Zuhause schwedischer und internationaler Künstler. Zara Larsson ist beides, nachdem sie sich in kürzester Zeit einen Namen sowohl hier in Europa als auch in den USA gemacht hat. Für nur 115 SEK (vor 18:00) kommt man sowohl in den Park als auch in den Genuss von Hits wie „Lush Life“ und „I would like“.

Für uns, die lieber anfeuern als selber laufen, ist der Stockholm Marathon die perfekte Gelegenheit tausenden von Leuten beim aktiv sein zuzuschauen. Wenn man sich doch ein ganz klein wenig bewegen möchte kann man der Route folgen, diese führt unter anderem am Rathaus, der Palast und dem Königlichen Theater vorbei.

OURWAY Touren in Stockholm

Drei phantastische Flohmärkte in Stockholm

flohmärkte in stockholm

Foto von krogklubbensthlm.se

Falls man die Art von Person ist, die gerne in den Kofferräumen von Autos, auf vollgeladenen Tischen und zwischen allem Möglichen Krimskrams nach Schnäppchen sucht, sind Flohmärkte genau dein Ding.

Wir Stockholmer lieben Flohmärkte aus mehreren Gründen. Erstens, weil man der Natur etwas Gutes tut in dem man Altes wiederverwendet, anstelle Neues zu kaufen, und zweitens natürlich, weil man hier die ausgefallensten und originellsten Sachen überhaupt findet. Unsere drei Lieblingsflohmärkte findest du in der folgenden Liste!

  1. Der Flohmarkt bei Karlaplan (U-Bahn-Station Karlaplan)

Jeden Samstag ab dem 22. April bis zum 10. Juni findet man auf Karlaplan alles rund ums Thema antik. Rund um den großen Springbrunnen, um den der Karlaplan Kreisel führt, treffen sich Schweden aller Alter um nach Fjällräven Rucksäcken Dala-Pferden und anderen Schnäppchen zu stöbern. Übrigens, der Markt findet auch im Herbst, vom 5. August bis zum 30. September jeden Samstag statt.

  1. Der Markt bei Hornstull (U-Bahn-Station Hornstull)

Der Mark bei Hornstull ist einer der beliebtesten Märkte Stockholms und wir können vollkommen verstehen, warum das so ist. Hier findet man jeden Samstag und Sonntag von April bis Ende September, zwischen 11:00 und 17:00, zwar weniger antikes, dafür aber eins der besten Angebote aller Märkte, wenn es um vintage- und second-hand-Kleidung geht. Was natürlich auch noch traumhaft ist, sind die Essenstände die den Weg entlang des Wassers säumen, und an denen man sich auf köstlichste Weise seinen Heißhunger stillen kann.

  1. Der Flohmarkt am Hötorget

Der Hötorget (auf Deutsch Heu Platz) ist einer der ältesten Marktplätze der Stadt. Hier trifft man sich seit jeher um unter der Woche Obst, Gemüse und anderes zu verkaufen. An Sonntage allerdings geht es hier nicht mehr um Lebensmittel, sondern um Bücher, Filme, Möbel und, und, und. Es sollte allerdings gesagt sein, dass dieser Flohmarkt die Geduld des einen oder anderen herausfordern kann, da man hier Stunden verbringen kann, ohne alles gesehen zu haben.

OURWAY Touren in Stockholm

Fjäderholmarna – Stockholms nächstgelegene Schäreninseln

fjäderholmarna

Foto von Rökeriet Fjäderholmarna

Auch wenn Stockholm als Stadt schon eine grüne Oase ist, wenn man wirkliche Meeresluft schnuppern möchte heißt es ab aufs Meer! Am besten in Richtung Fjäderholmarna!

Ob man nach einem stille Ort zum Schwimmen und Sonnen sucht, einen Happen Schwedischer Köstlichkeiten probieren, oder einfach ein wenig in der Natur spazierend gehen möchte, Fjärderholmarna sind das perfekte Ziel. Und da die Inseln bloß 20 Minuten von der Stadt entfernt sind, muss man nicht den ganzen Tag opfern um ein wenig Schärenluft zu schnuppern. Während dem Sommer kann man sowohl von Strandvägen als auch von der Schleuse (Slussen) eine Fähre erwischen. Betrieben werden diese von den Redereien Strömma, Waxholmsbåtarna und Fjäderholmslinjen. Und um den Ausflug vollkommen perfekt zu machen sind hier unsere 3 top Tipps für Fjäderholmarna:

  • Ein Besuch bei den Restaurants Fjäderholmarnas Krog und The Smokery lohnt sich immer! Hier gibt es alles von Köttbullar bis Krebsen.
  • Kühle deinen Gaumen bei der lokalen Brauerei und genieße ein auf der Insel gebrautes Bier.
  • Natürlich darf man Fjäderholmarna nicht ohne Souvenir verlassen. Die Künstler der Inseln spezialisieren sich in Glasbläserei und gewobenen Stoffen.

Und am allerwichtigsten ist natürlich ein Handtuch einzupacken, denn Baden ist hier immer noch die Hauptattraktion!

OURWAY Touren in Stockholm

Prächtige Bars im Herzen von Stockholm

prächtige Bars

Foto von Haymarket by Scandic

Eine schicke Einrichtung und wunderschöne Drinks bis zum Abwinken – Stockholms Bar Szene bietet so einiges wenn man sich so richtig in Schale werfen möchte. Hier unsere Lieblinge unter den prächtigsten Bars der Stadt.

Haymarket by Scandic, Hötorget 13-15 (Hötorget)

Im ehemaligen Kaufhaus PUB findet man heutzutage das Art Deco Hotel Haymarket by Scandic, und in dessen Cocktail Bar American wird man auf eine Reise in fast vergessene Zeiten mitgenommen. Hier hängt Jazz in der Luft, und mit etwas Glück sieht man sogar ein paar verkleidete 20er Jahre Enthusiasten, die das Flair noch authentischer machen.

Cadierbaren Grand Hôtel (Kungsträdgården)

Mit einem Ausblick auf das königliche Schloss, der schwer zu schlagen ist, positioniert sich die Cadierbaren im Grand Hôtel ganz weit vorne, wenn es um die schönsten Erlebnisse in Stockholm geht. Hier kann man einen Cocktail, ein wenig Afternoon Tea oder einen kleinen Snack unter den Kronleuchtern genießen, während ein DJ oder ein Pianist die passende Musik spielt. Der Name kommt übrigens von Régis Cadier, dem Gründer des Grand Hotel.

Melt, Malmskillnadsgatan 45 (Hötorget)

New York oder Stockholm? Diese Entscheidung brauch man dank Melt nicht mehr zu treffen, den hier hat sich wahrlich ein kleines Stück Big Apple in Stockholm festgesetzt. Das richtige Gefühl vermitteln die ausgezeichneten Drinks mit unter anderem Absinthe, die braunen Papiertüten und natürlich die Einrichtung. Der Eingang in die 20er Jahre kann allerdings etwas schwierig zu finden sein, man sucht nach einer schwarzen Tür mit einem goldenen M darauf.

OURWAY Touren in Stockholm

Die Walpurgisnacht, Valborg, in Stockholm

valborg

Foto von Johan Nilsson / TT

Dass der Winter endlich vorbei, und der Frühling angebrochen ist, ist immer ein Grund zur Freude. Am Sonntag, dem 3o. April ist die Zeit der Walpurgisnacht gekommen, die auch in Schweden unter dem Namen Valborg ordentlich gefeiert wird.   

Der Name der Walpurgisnacht stammt von einer englischen Äbtissin aus England, die nach Heiligsprechung als die heilige Walburga bekannt war. Der Schwedische Name Valborg allerdings, hat nicht allzu viel mit Religion zu tun. Hier freut man sich hauptsächlich, dass der Winter endlich vorüber ist und dass die Sonne sich endlich mal wieder sehen lässt. Am 30. April wird dann das Land über auf verschiedene Arten und Weisen gefeiert. Schon seit dem 18. Jahrhundert allerdings ist ein großes Feuer fester Bestandsteil der Feierlichkeiten. Früher wurde dies noch aus Schutz der Tiere von übernatürlichen Kräften gemacht, heute machen wir es eher des Spektakels wegen.

Was sich allerdings nicht geändert hat, ist, dass die Schweden Valborg jedes Jahr als Grund zum Feiern voll und ganz wahrnehmen. Man trifft sich in Parks, genießt (falls möglich) das Wetter und grillt ein wenig. In Studentenstädten wie Uppsala geht es ganz hoch her, hier fängt der Tag bereits mit einem Glas Champagner zum Frühstück an, bevor man teilweise 30 Stunden am Stück Party macht.

Falls man am 30. April allerdings in Stockholm ist, kann man sich unter anderem diese 3 Feuer anschauen:

Skansen – Djurgårdsslätten 49 – 51

Hier wird den ganzen Tag lang gefeiert und gesungen, und um 21:00 Uhr wird das große Feuer angezündet.

Långholmen – Alstaviksvägen 9A

Auf der länglichen Insel geht das Fest um 18:00 los. Bevor das Feuer um 20:00 angezündet wird kann man sich mit Kaffee und Kuchen, Hot Dogs und Livemusik bei Laune halten.

Altstadt – Riddarholmen

Um 20:10 startet die Fackel auf dem Stortorget in der Altstadt (bei dem Nobel Museum) ihren Weg in Richtung Riddarholmen, der kleinen Insel neben der Altstadt.  Hier kommt sie gegen 20:30 auf der Evert Taubes Terasse an, wo schon seit 40 Jahren jährlich ein Valborg Feuer entzündet wird.

OURWAY Touren in Stockholm

Die Stockholmer Kulturnacht 2017

Stockholmer Kulturnacht

Foto von Kulturnatt.se

Am 29. April färbt sich die schwedische Hauptstadt lila und öffnet ihre Türen zur jährlichen Stockholmer Kulturnacht.

Zwischen 18:00 und 24:00 werden am Samstag dem 29. April in Stockholm hunderte unterschiedlicher Events veranstaltet, die allesamt die Vielfalt der hiesigen Kultur-Szene feiern. Ein weiterer Zweck der Kulturnacht ist, den Menschen neue Kulturen näher zu bringen und so das gegenständige Verständnis zu vergrößern. Wir von OURWAY Tours bieten an diesem Abend unsere so genannte Puss & Snusk Tour an und sind so auch in dem riesigen Programm dieses Abends vertreten. Neben uns wird gibt es, unter anderem, die Chance sich eine Ballettaufführung anzuschauen, sich in Susan Philipsz Ausstellung „Lost in Space“ zu verlieren, im finnischen Institut den 100-jährigen Geburtstag der Institution zu feiern oder auf Mäster Samuelsgata einen DJ-Kurs machen.

Falls man also am 29. April in der Nähe der Hauptstadt ist, darf man die Stockholmer Kulturnacht fast nicht verpassen. Mehr Information gibt es bei Kulturhuset bei Sergels Torg. Dort werden einem alle Fragen beantwortet, außerdem gibt es dort das gesamte Programm. Falls man sich im Voraus schon informieren möchte gibt es dafür natürlich auch eine Homepage.

OURWAY Touren in Stockholm