2017-09-27 11:00:05 Jörn Moberg

Die Freia Schokoladen-Fabrik in Oslo

freia schokoladen-fabrik

Wenn man sich in der Innenstadt bewegt, sieht man früher oder später ein großes Schild über dem Karl-Johan-Tor. Das ist das Schild von Freia, der Firma welche die Freia Schokoladen-Fabrik in Oslo betreibt.

Wahrscheinlich ist dein Besuch in Oslo dein erster Kontakt mit Freia Schokolade. Kein Grund sich zu schämen, selbst viele Nachbarn aus Schweden kennen diese Marke nicht. Trotzdem hat sie weltweit Spuren hinterlassen! Erstens bei den Schweden, die zwar Freia nicht kennen, dafür aber Marabou. Heute die beliebteste Schokolade in Schweden wurde Marabou einst von Freia gegründet.

Bevor man allerdings die Fabrik in Schweden eröffnete begann man natürlich in Norwegen Schokolade herzustellen. Dies tat man im Stadtviertel Grünerløkka, wo man noch heute die Fabrik besuchen kann. Das wichtigste Erbe der Fabrik allerdings ist, dass die Schokoladen-Fabrik in Oslo die Inspiration für das weltberühmte Roald Dahl Buch Charlie und die Schokoladen-Fabrik war. Dahl, dessen Eltern Norweger waren, hat mit seinem Buch also ein Stück Heimat verewigt.

OURWAY Touren in Oslo Mehr Oslo Inspiration

Bereits 7000 Abonnenten - werden auch Sie einer!

Bekommen Sie jede Woche kostenlos Inspiration über Email!
Tripadvisor logo

OURWAY received the 2014 & 2015 Certificate of Excellence
from TripAdvisor, for outstanding customer reviews/ratings.