2018-01-15 11:30:37 Jörn Moberg
Zuhause » Von Festung zum Park: Die Zitadelle in Kopenhagen

Von Festung zum Park: Die Zitadelle in Kopenhagen

zitadelle in kopenhagen

Foto von OURWAY Tours

Nicht weit entfernt vom Langelinie-Kai und der weltberühmten Meerjungfrau, findet man einen der vielen historischen Juwelen der Stadt. Willkommen bei der Zitadelle in Kopenhagen!

Die Zitadelle in Kopenhagen ist eine der am besten bewerten Festungen der Stadt aus dem 17. Jahrhundert. Der Bau begann bereits im Jahr 1626, unter der Leitung des damaligen Königs Christian dem Vierten. Seit ihrer Fertigstellung wurde sie als Schutz vor unzähligen Invasionen benutzt. Da die Beziehung zwischen den Dänen und ihren Nachbarn aus Schweden bereits damals nicht allzu rosig waren, konnte man den Schutz gut gebrauchen. Heute ist dies jedoch hauptsächlich eine Stätte des Friedens und der Ruhe. Wenn man sich nicht im wunderschönen Park etwas hinlegen möchte, kann man hier noch die alten Gebäude bestaunen. Unter anderem findet man Spuren des alten Gefängnisses, einer Kirche und einer alten Mühle. Der nächste Bahnhof ist Österport, hier (Link) findet man eine Wegbeschreibung zum Park.

OURWAY Touren in Kopenhagen Mehr Kopenhagen Inspiration

Bereits 7000 Abonnenten - werden auch Sie einer!

Bekommen Sie jede Woche kostenlos Inspiration über Email!
Tripadvisor logo

OURWAY received the 2014 & 2015 Certificate of Excellence
from TripAdvisor, for outstanding customer reviews/ratings.