2017-07-17 09:00:24 Jörn Moberg

Kopenhagen im August: Das muss man gemacht haben!

Foto von Bjarke Ørsted

Vom 7. Bis zum 13. August verwandelt sich der Politigård in Kopenhagen in ein wahres Mekka für Tänzer. Wenn Tanzen für dich also fast eine Religion ist, weißt du wo du im August hinmusst.

Der Name des Spektakels ist Copenhagen Summer Dance, und wird vom Dänischen Tanz-Theater organisiert. Eine Woche lang wird dann in Mitten der Dänischen Hauptstadt getanzt. Außerdem gibt es die Möglichkeit sich die Sicht von Firmen und Tänzern auf modernen Tanz anzuhören und –zuschauen. Der Platz auf dem sich alles abspielt heißt Politigård, was man in Polizei-Garten übersetzen könnte. Ein passender Name, liegt er doch inmitten des Hauptquartiers der Kopenhagener Polizei. Extra spannend wird das Ganze, da der Platz der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich ist. Der Eintritt kostet einen auch nichts, es gibt also wirklich kaum Gründe sich den Copenhagen Summer Dance entgehen zu lassen. Die Shows starten übrigens jeden Abend um 20:30 Uhr, also pünktlich da sein!

OURWAY Touren in Kopenhagen Mehr Kopenhagen Inspiration

Bereits 7000 Abonnenten - werden auch Sie einer!

Bekommen Sie jede Woche kostenlos Inspiration über Email!
Tripadvisor logo

OURWAY received the 2014 & 2015 Certificate of Excellence
from TripAdvisor, for outstanding customer reviews/ratings.