2017-10-16 11:00:43 Jörn Moberg

Lerne Kopenhagen kennen: Der schwarze Diamant

der schwarze Diamant Kopenahgen

Foto von Arch Daily

Auf einer gemütlichen Boots-Tour entlang der vielen, kleinen Kanäle der Stadt, oder zu Fuß auf dem Weg von Nyhavn zu Christianshavn sieht man ihn vielleicht. Den schwarzen Diamanten.

Der Diamant, der eigentlich gar keiner ist, ist ein Gebäude hier in Kopenhagen. Gebaut wurde er im Jahre 1999, nach Plänen vom Dänischen Architekten Schmidt Hammer Lassen. Und wenn man das Gebäude gefunden hat (man kann es kaum übersehen) versteht man auch, dass der Name mehr als passend gewählt ist.

Der schwarze Granit aus dem die Fassade besteht, ist in Winkeln ausgerichtet, die die Gedanken direkt zu dem edlen Stein führen. Ganz interessant ist der Kontrast zwischen drinnen und draußen. Die geraden Linien und harten Materialien der Fassade werden innen durch weiche, geschwungene Elemente aus Holz in Einklang mit sich selbst gebracht.

Natürlich hat das Gebäude auch eine Funktion. Es ist ein Ausbau der königlichen Dänischen Bibliothek. Daneben findet man hier auch wunderschöne Terrassen, einen Buchladen, ein Restaurant, und das nationale Photographie-Museum.

 

OURWAY Touren in Kopenhagen Mehr Kopenhagen Inspiration

Bereits 7000 Abonnenten - werden auch Sie einer!

Bekommen Sie jede Woche kostenlos Inspiration über Email!
Tripadvisor logo

OURWAY received the 2014 & 2015 Certificate of Excellence
from TripAdvisor, for outstanding customer reviews/ratings.