2017-09-04 12:00:54 Jörn Moberg

Unterwegs in Oslo – ein Kinderspiel!

unterwegs in oslo

Oslo ist eine pittoreske kleine Stadt, was man besonders dann merkt, wenn man sich zu Fuß oder mit dem öffentlichen unterwegs in Oslo ist. Das meiste ist hier sogar zu Fuß erreichbar!

Wenn man am Oslo Hauptbahnhof, um 12:10, in die Norwegische Expressbahn einsteigt… dann ist man mindestens ein Paar Jahre zu spät dran mit seinen Edmund Stoiber Witzen. Sobald diese aus dem Weg sind kann man sich wieder aufs wesentliche konzentrieren, was in Oslo die wirklich super ausgebauten öffentlichen Verkehrsmittel sind.

Vom Karl-Johan-Tor aus erreicht man zu Fuß (!) in bloß 5 bis 10 Minuten das Rathaus, die Oper, den Palast und das Parlament! Sollte man sich allerdings für die Gegenden außerhalb des unmittelbaren Stadtkerns der Stadt interessieren, braucht man sich keine Sorgen zu machen. Man nimmt entweder die blaue (Blåtrikken) oder die grüne (Grønntrikken) Straßenbahn in die richtige Richtung und ist, nach einer gemütlichen Sightseeing-Fahrt durch die Stadt, am Ziel!

Um dir das Leben noch leichter zu machen, haben wir ein paar der Highlights der Stadt für dich bereits mit der richtigen Linie zusammen gepaart. Grünerløkka zum Beispiel (den hippen Teil der Stadt) erreicht man mit der Linie 11. Die Linie 12 dagegen bringt einen schnurstracks zum Vigeland Skulpturen Park in Frogner.

Alternativen zu Straßenbahn sind entweder die U-Bahn oder unser persönlicher Liebling, Fähren Verkehr. Von Anfang März bis Ende Oktober kann man zwischen unter anderem der Halbinsel Bygdøy und dem Rathaus ganz bequem über das Wasser gleiten.

OURWAY Touren in Oslo Mehr Oslo Inspiration

Bereits 7000 Abonnenten - werden auch Sie einer!

Bekommen Sie jede Woche kostenlos Inspiration über Email!
Tripadvisor logo

OURWAY received the 2014 & 2015 Certificate of Excellence
from TripAdvisor, for outstanding customer reviews/ratings.